Gästeführer:Innen Leverkusen und Bergisches Land e.V.

Orte der Zuflucht - Orte der Angst und Verzweiflung - Orte der Erinnerung

Art: Lesung
Lokation: Studiobühne Theater im Künstlerbunker, Karlstraße 9, 51379 Leverkusen-Opladen
Dauer: ca. 2 Stunden
Durchführung: Roland Schaper Studiobühne Leverkusen in Kooperation mit dem Verein Leverkusen-Kult-Tour e.V.

Termin: 07.05.2023 18:00 Uhr

Es lesen: Barbara Heisinger, Simon H. Kappes, Hans Schmitz

Musik: Hans Schmitz, Michael Schmettkamp

Zusammenstellung der Texte und Moderation: Magdalene Gamerschlag

An diesem Abend hören Sie zeitgenössische Texte zum Bau der Bunker und der Lebenssituation in ihnen während des Krieges, Texte von Ellen Lorentz und Regina Schleheck aus dem Buch „Dunkle Geschichten aus Leverkusen“, sowie Zeitzeugenberichte aus der Sammlung von Karin Hastenrath: „Bomben auf Opladen“ und aus den Lebenserinnerungen von Hans-Dieter Osenberg „Schleifspuren“.

Eintritt 8 €, zahlbar an der Abendkasse.

 

 kein bild

Banner ohne Schrift

005214