GästeführerInnen Leverkusen und Bergisches Land e.V.

230516 manforter friedhof Am vorigen Sonntag, dem Muttertag, waren zahlreiche Interessierte auf den Manforter Friedhof gekommen und erlebten dort das Debut unseres Gästeführers Ralph Junker. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erzählten, dass sie dort Gräber von Angehörigen hätten, oder dass sie in der umliegenden Siedlung wohnen bzw. gewohnt haben.

Sie erfuhren auf kurzweilige Art, wie ein Friedhof funktioniert, wie der Manforter Friedhof und die Begräbniskultur sich entwickelt haben, welche Arten von Gräbern, Begräbnisstätten und Ehrenmälern es gibt, wie der namhafte Architekt Wilhelm Fähler auf diesem Friedhof seine Spuren hinterlassen hat, und welche Schicksale sich hinter Steinen mit teils klangvollen, teils unbekannten Namen verbergen. Die Nachfrage ist groß, und wir werden gerne regelmäßig mit unserem Programm sowohl dem Manforter Friedhof als auch dem Stadtteil Manfort die ihnen gebührende Aufmerksamkeit widmen.

Banner ohne Schrift

007639